Sieg und ein Platz auf dem Podium für Praga auf dem Zolder-Circuit

Das zweite Rennwochenende des Praga R1 in der Supercar Challenge war von Erfolg gekrönt. Der Praga R1 ist nicht nur auf den Podiumsplätzen in der Superlights-Klasse zu finden, sondern auch in den schnellsten Klassen der Supercar Challenge. Praga-Stallfahrer Danny van Dongen startete von hinten im Rennen der GT-Divisionen und gewann überraschend für (nahezu) alle die GT-Klasse.

Superlights
Die berühmten Supercar Challenge-Rennfahrer Berry van Elk, Philippe Ribbens und Robert de Graaff haben den Praga R1 kennengelernt. Im renommierten Rennfahrerfeld der Superlights belegte Berry einen ordentlichen achten Platz.

Danny van Dongen durfte nach dem zweiten Rennen auf dem Podium Platz nehmen. Mit seinem Praga R1 kam er als dritter im allgemeinen Klassement über die Ziellinie.

GT-Division
Danny nahm als Gastrennfahrer am Rennen der GT-Divisionen der Supercar Challenge teil. Im hinteren Fahrerfeld gestartet kämpfte er sich in der GT-Klasse nach vorne auf den ersten Platz. Danny belegte im allgemeinen Klassement den vierten Rang. Mit seinem schlanken Praga R1 ließ er ‘dicke’ GTs vom Kaliber eines McLaren MP4-12, Corvette C5R, Dodge Viper GT3 und eines Porsche 997 GT3 hinter sich.

Überraschung
Danny van Dongen sorgte mit seinem fantastischen Sieg für eine große Überraschung. Dazu ein paar anschauliche Zitate der Website www.supercarchallenge.nl:

“Nach den Boxenstopps war Danny van Dongen mit seinem Praga R1 überraschenderweise auf dem ersten Platz in der GT-Division gelandet. Van Dongen war als Letzter ins Rennen gegangen, war aber vor allem im Regen sehr schnell unterwegs.”

“Van Dongen beeindruckte in der Schlussphase des Rennens, da er auf der inzwischen trockenen Strecke mit seinem Praga R1 sogar die schnellste Zeit aller Autos hinlegte. Ein bemerkenswerter Augenblick folgte dann sieben Minuten vor Schluss, als Van Dongen seinen Rückstand aufholte und den Führenden des Rennens Henry Zumbrink überholte.”

“Danny van Dongen gab seine Führungsposition in der Schlussphase nicht mehr ab und errang somit mit seinem Praga R1 den Sieg in der GT-Division.”

130623_superlight_zondag_danny_v_dongen

News

Second place for Danny van Dongen in Supercar Challenge

  Nürburgring (D) - 25th of May 2014. Danny van Dongen became second in the second race of Supercar Challenge Superlights, [...]

Podium for Danny van Dongen at Sebring racetrack with Praga R1 Turbo

Sebring (USA) / Zandvoort (NL), 15th of January 2014. Praga development driver Danny van Dongen and his teammate Josh Hurly [...]

» TRY ME «